Buch - Die Merseburger Fürstengruft

Buch - Die Merseburger Fürstengruft

Geschichte - Zeremoniell - Restaurierung

Arbeitsberichte des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 11, Schriftenreihe der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz.

Inhalt:
Die wissenschaftliche Tagung, die vom 18. bis 19.11.2011 im Merseburger Ständehaus stattfand, präsentierte die Ergebnisse der über drei Jahre (2009-2011) andauernden Inventarisierungs-, Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten der Prunksärge sowie der vertieften Forschung zur Geschichte der Fürstengruft. Dabei wurden u. a. die Handwerker und Künstler der Särge, das Trauerzeremoniell, die verschiedenen Stufen der Restaurierung aber auch das Schicksal der Gruft in der DDR in den Blick genommen.

Neben den Beiträgen der Tagung enthält der Band Aufsätze zur Geschichte der wettinischen Sekundogenitur und ihrer Gruft. Erstmals ist damit eine mitteldeutsche Gruftanlage vollständig inventarisiert. Der Tagungsband enthält reich bebilderte Beiträge von Ellinor Brandtner, Markus Cottin, Eva Düllo, Peter Findeisen, Jörg Freitag, Georg J. Haber, Regine Hartkopf, Philipp Jahn, Uwe Kalisch, Claudia Kunde, Bernhard Mai, Jeannine Meinhardt, Peter Ramm, Mandy Reimann, Christa Maria Richter, Stefan Röhrs, Stefan Simon, Reinhard Schmitt, Andres Straßberger, Christiane Teich, Maria Willert. Unter anderem sind neue Aufnahmen der Särge von Steffen Talhi abgebildet.

Herausgeber: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz

21 x 29,7 cm, 608 Seiten, 434 Farbabbildungen, Hardcover

ISBN 978-3-86568-892-7

Preis: € 69,95
(Preis inkl. MwSt.)
Anzahl:
zurück zur Übersicht