Handschriften und frühere Drucke 
aus der Zeitzer Stiftsbibliothek

Handschriften und frühere Drucke aus der Zeitzer Stiftsbibliothek

152 Seiten, 141 z.T. ganz- und doppelseitige Abbildungen
Hardcover, 30,8 x 24,5 cm

Schriftenreihe der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz, Band 3

2009, Michael Imhof Verlag, Petersberg
ISBN 978-3-86568-409-7

Es sind insbesondere die einzigartigen mittelalterlichen Handschriften und die Frühdrucke, die – über Jahrhunderte planvoll von den Naumburger Bischöfen und den mit Ihnen in Zeitz wirkenden Geistlichen zusammengetragen – der Zeitzer Stiftsbibliothek einen besonderen Rang verleihen. Trotz einer wechselvollen Geschichte haben die Sammlungen, die 2005 in die repräsentativen Räumlichkeiten des barocken Torhauses der Moritzburg Aufstellung fanden, die Jahrhunderte nahezu geschlossen überstanden. Aus dem reichen Bestand der mittelalterlichen Handschriften und frühen Druckausgaben bietet der vorliegende, reich bebilderte Band einen repräsentativen Querschnitt von 48 hervorragenden Werken. Gespannt wird der Bogen von den spätantiken Zeitzer Ostertafeln aus dem Jahr 447 über die Zeitzer Weltkarte von 1470 bis zu seltenen, um 1500 erschienen Druckwerken.

Preis: € 14,95
(Preis inkl. MwSt.)
Anzahl:
zurück zur Übersicht